Informationen und Erfahrungen über unser Haus

 

08.06.2016  Unsere ersten Erfahrungen mit Fa. Jura Holzbau

Mittlerweile haben wir schon unsere ersten Erfahrungen mit der Fa. Jura Holzbau sammeln dürfen – wir müssen leider sagen, so überzeugt wir von diesem Produkt sind, gab es jetzt doch schon einige Differenzen – die wie wir hoffen doch noch geklärt werden.

Der bittere Beigeschmack sind in erster Linie die sogenannten Nachträge – alles was nicht vorher im Vertrag fest vereinbart wird kommt als Nachtrag – und die haben es in sich – eine 5 Stellige Summe ist da gleich weg. Also vorher gut überlegen was man will – und sich die Preise vor Unterschrift im Angebot sichern lassen – somit hat man eine bessere Kostenkontrolle.

Lobend ist zu erwähnen, dass wirklich sehr viel, bis ins kleinste Detail geplant wird.  Es ist auch wirklich sehr viel möglich – Man ist nicht an einem Raster gebunden wie es andere Firmen haben – ich sag jetzt einfach mal – fast alles ist möglich oder wird versucht möglich zu machen. Auch wird auf Änderungen sofort reagiert und auch bei fortgeschrittenen Planungsstadien werden Sachen noch realisiert.  Ebenso der Vertriebsleiter  ist uns positiv aufgefallen – der richtige Mann an der richtigen Position.

Auch die Kommunikation mit dem ausführenden Planer funktioniert reibungslos.

Unser Eindruck was die Schnittstellen betrifft mit anderen Firmen die nicht über Fa. Jura beauftragt sind – gestaltet sich eher kompliziert und vermittelt uns den Eindruck dass das auch nicht gern gesehen wird. Ein Grund könnte auch dafür sein das die Firmenchefin gleichzeitig unsere Bauleiterin ist. Was wiederum Betriebswirtschaftliche Gründe haben wird.

Die Stimmung zwischen Bauleiterin und uns als Kunden – ist nicht die beste. Eine Sachliche Kommunikation ist möglich, mehr aber auch nicht – somit ist das für uns als Bauherren nicht ganz einfach – wie sagt man so schön, die Chemie stimmt da nicht überein – das konnten wir jetzt bei einigen Bemusterungen feststellen, das liegt zum einem das die Bauleiterin aus Unternehmensseite agiert und handelt und wir als Bauherren unsere Ziele verfolgen. Man bekommt nicht das Gefühl als Kunde zufrieden gestellt zu werden.

23.06.2016

Heute wurde mit der Herstellung unseres Hauses begonnen – in etwa 4 Wochen – genaue Termine wurden uns noch nicht genannt, können wir mit dem Aufstelltermin rechnen. Demnächst werden wir eine Werksbesichtigung machen und unser Haus in der Produktion sehen.

 

28.06.2016

Werksbesichtigung bei Jura Holzbau – heute durften wir sehen wie und wo unser Haus entsteht – Jura hat seine Tore für uns geöffnet und wir konnten sehen wie unsere Qualitätshaus entsteht – nichts Großindustrielles wie z.B. Modell Schwarzwald wo am Tag 20 gleiche Wände vom Band gehen, sondern echte Handarbeit – ein Haus das es nur einmal gibt – das war auch unsere Anforderung die wir uns gestellt haben – Holzständerbauweise und dennoch kein Massenprodukt zu haben, individuell nach unseren Vorgaben abgestimmt. Einfach echte bayerische Qualität – wir lassen mal Bilder sprechen.

Geplanter Stelltermin für unser Haus  5.07.2016  🙂

Werksbesichtigung 02 Werksbesichtigung 03 Werksbesichtigung 04 Werksbesichtigung 05 Werksbesichtigung 06 Werksbesichtigung 07 Werksbesichtigung

04.07.2016

Fa. Dietz Gerüstbau hat heute das notwendige Gerüst aufgestellt – morgen früh kommt unser Haus – das Wetter spielt mit, alles trocken – hoffentlich bleibt das so.

Gerüst 01

05.07.2016

Heute war es soweit unser Haus wird montiert – es gibt nicht viel zu schreiben – außer das alles reibungslos gelaufen ist – wir lassen mal Bilder sprechen.

 

Hausmontage 05.07 02 Hausmontage 05.07 01

Richtig beeindruckend die Dachpfette von unserem Haus – ein ca. 60cm hoher Leimbinder.

Hausaufbau 01

Hausaufbau 02 Hausaufbau 04 Hausaufbau 05 Hausaufbau 06 Hausaufbau 07 Hausaufbau 08 Hausaufbau 09 Hausaufbau 10 Hausaufbau 11 Hausaufbau 12 Hausaufbau 13 Hausaufbau 14 Hausaufbau 15 Hausaufbau 16 Hausaufbau 17 Hausaufbau 18 Hausaufbau 19 Hausaufbau 20 Hausaufbau 21 Hausaufbau 22 Hausaufbau 23 Hausaufbau 24

Haus 06.07.02

 

11.07.2016

Nach Baustellenstress bin heute mal wieder dazu gekommen ein paar Bilder zu machen – mittlerweile haben die Spengler angefangen unser Dach zu Decken – als Material kommt verzinktes Stahlblech mit Pulverbeschichteter Oberfläche.

Des weiteren bin ich gerade dabei die Perimeter Abdichtung im Sockelbereich anzubringen – es geht voran. Der Innenausbau wird dann eine eigene Kategorie bekommen um das ganze noch überschaubar zu halten.

Jura Haus 01 Jura Haus 02 Jura Haus 03 Jura Haus 04

Abdichtung Haus

 

23.07.2016

Am Haus ist auch einiges passiert – die Perimeter Abdichtung im Sockelbereich ist fertig – ebenso das Dach. Sämtlich Wanddurchführungen für Kamin Lüftungsanlage, Dunstabzug usw. sind gelegt. Auch für französischen Balkone und Kamin wurden die Befestigungen gesetzt damit muss nach dem Verputz die Fassade nicht mehr angebohrt werden. Unser Kran wurde diese Woche auch abgebaut – brauchen wir ja jetzt nicht mehr

Der Außenputz ist für den 01.08.2016 geplant soweit das Wetter mitspielt.

Außenansicht 01 Außenansicht 02 Außenansicht 03 Außenansicht 04

08.08  –  12.08.2016

Endlich geht es auch außen wieder weiter – die Verputzer haben diese Woche angefangen unser Haus zu verputzen – dann hoffen wir mal, dass das wetter schön bleibt.

Außenputz 01 Außenputz 02 Außenputz 03 Außenputz 04 Außenputz 05

22.08 – 23.08.2016

Der Außenputz ist nun am Haus fertig. Nun wird alles noch gestrichen und die Farbfelder in Granit 20 kommen noch.

Putz Fertig 01 Putz Fertig 02

04.09.2016

Die Fassade ist nun fertiggestellt das Haus gemalert, Französische Balkone montiert, Kamin  und Außenleuchten haben ebenfalls Ihren Platz gefunden. Das Gerüst ist jetzt auch endlich weg – jetzt sieht das gleich anders aus.

Außenansicht 11 Außenansicht 12 Außenansicht 13 Außenansicht 14 Außenansicht 15

Sehr ärgerlich war das unser Garagendach stark verschmutzt und teilweise verkratzt wurde – Sandra musste einen ganzen Samstag schruppen um Farbspritzer und Putzreste weg zu bekommen – da hätten wir uns bessere Arbeitsvorbereitung von der Verputzer Firma gewünscht 🙁Dach Garage

03.10.2016

Diese Woche wurde noch der Sockel an unserem Haus verputzt. Der Straßenname und die Hausnummer  ist auch schon dran – von außen näheren wir uns dem ende zu.

sockelputz-01

 

November 2016

Folgt demnächst

 

07.02.2017

Wegen Umzugsstress und  fehlenden Internet gibt es erst jetzt einen neuen Beitrag.

Pünktlich vor Weihnachten sind wir umgezogen – genauer gesagt am 17.12.2016. Zum schluss wurde es nochmal richtig stressig. Das innere unseres Hauses ist soweit fertig – bis auf ein paar kleinigkeiten. Die Fa. Jura Holzbau hat sein versprechen eingelöst. Leider gab es auch wieder einiges unschönes, wie z.B. schiefe Wände und jede menge Risse in den Wänden – vom Estrich möchte ich gar nichts mehr sagen – aber das wahr auf alle fälle das schlechteste Gewerk bei uns auf der Baustelle.

Auch ein Planungsfehler haben wir an unserem Haus – der wird aber seitens Jura Holzbau nicht zugegeben – die Fa. Jura Holzbau sagt von sich selbst, dass sie in der  „Bundesliga“ spielen. Zu dieser Aussage schreibe ich lieber nichts !

Jetzt noch ein paar Bilder von unserem neuen Zu Hause !

 

Noch Abschließend zu erwähnen – Fa. Jura Holzbau bessert alle unsere Risse aus bzw. Fa Brosig die bei uns den Trockenbau erledigt hat – bleibt nur abzuwarten ob dieses mal auch die Risse nach dem spachteln überstrichen werden – in der vergangenheit war das nicht der Fall.

Wenn uns zum jetzigen Zeitpunkt jemand Fragen würde ob wir zufrieden sind/waren – muss ich sagen es gab einiges was bei Jura Holzbau sehr gut ist aber auch vieles was viel viel besser laufen kann.

Für uns ist klar wir würden nicht mehr mit Jura Holzbau bauen !!!

Schreibe einen Kommentar